Was für ein Theater!?

Selina's kleine/große Reise ♡

12Oktober
2017

MEIN ERSTER JOB! WUHUUU :)

  1. Guten morgen ihr da draußen/drinnen!  Ein schreien ( auf japanisch jinja )

    Oh mein gott! Ich kanns kaum glauben ich hab wirklich einen Job! IM Theater! !! Wuhuuu! !!! Ich freu mich so sehr :) also ihr fragt euch wahrscheinlich warum wie wo wann was.. joa also warum.. weil ich cool bin nein scherz :D es war so: 

    Es war ein mal ein kleines Mädchen mit einem grooooßen Rucksack. Dieses Mädchen machte sich auf die Reise nach Japan um die Bayerische Staatsoper München zu besuchen im Tokyo Bunka Kaikan, da sie gerade die Zauberflöte und Tannhäuser spielten.ė

Das kleine Mädchen kam mit rieeeesen großen Augen auf die Bühne, sprach mit vielen Menschen und bekam zwei verschiedene Nummern. Sie kontaktierte Dino, einer der zwei Kontakte. Dino ist ein selbstständiger Schreiner der immer von Kompanien angerufen wird und dann arbeitet er. ( das ist hier in Japan immer so, das es nicht so wie bei uns ein Theater mit festangestellen Arbeitern gibt nein,  es ist immer nur das Gebäude das gleich ist und die Arbeiter werden immer 'gemietet'. Meistens sind es die gleichen, da sie sich einfach am besten auskennen aber sie sind nicht fest Angestellt. Das heißt man arbeitet nicht nur für ein Theater sondern halt für mehrere. Ich hoffe ihr versteht es ^^) Mit dem besagten Dino hab ich mich getroffen und er meinte, er hat mit einem seiner Chefs gesprochen und er würde interessiert sein/möchte mir meinen Traum ermöglichen also bekamen wir ein Meeting am Dienstag um 14 uhr. ( Dino war ebenfalls der Übersetzer weil nur eine Person von ich glaube 10 rum Englisch sprechen können ^^ ) Also kamen wir am Dienstag dahin und sprachen viel ( ich nickte und lächelte viel :D ) Der Chef zeigte mir sein Reich. Es ist klein aber fein. Es hat mich an das Stadttheater Landshut erinnert  ( aber noch kleiner ) Sie haben einen großen Fundus ( Lager ) von vielen Stücken. Diese Kompanie begleitet hauptsächlich Balletts also Peter Pan, Schwanensee, Romeo und Julia,.. 



Unter der Woche ist es meistens die Bauphase und am Wochenende die Auf und Abbau Phase am/im Theater! Da freue ich mich am meisten drauf. Das wird unglaublich anstrengend aber das ist glaub ich sehr spannend.  Tokyo Auf dem Rathhaus einen riesen großen überblick über tokyo



Der Chef meinte zum Dino er würde es sehr gerne versuchen mit mir und somit darf ich dort arbeiten! WUHU! :)) Gleich am nächsten Tag um 10 -17 uhr hat es geheißen. Als ich gerade schwarze T-shirts, Hosen und Schuhe kaufen wollte ( im Theater also hauptsächlich auf der Bühne hat man eigentlich nur schwarze Sachen an, da wenn der Umbau auf der Bühne ist, darf/soll man niemanden sehn wenn dann nur schwarze Gestalten ^^) Aufjedenfall meine Dino er würde noch jemanden kennen und rufte sie an. Wir standen vor dem Klamottenladen als sie telefonierten. Er zeigte mir immer ab und an einen Daumen und sein Gesichtsausdruck war sehr happy! Irgendwann wunk er mir und wir gingen wieder zur Bahn. Er legte auf und sagt : ,,ich wusste sie wäre die beste Adresse" danach meinte er :,, sie hätte jetzt zeit also fahren wir jetzt zu ihr, sie hat noch alte Arbeitst-shirts die kannst du haben. Ebenfalls könnt ihr euch gegenseitig beschnuppern und könnt ihr schauen ob das harmoniert oder eher nicht" wir benupperten uns ( sie rach faaaaaabelhaft scherz :D ) Aßen leckeres Soba und tranken danach gemeinsam Kaffee. Sie ist anscheinend die älteste weibliche Schreinerin in Japan. Sie ist ein großes Tier in oder auf der TheaterWelt. Und ich durfte sie kennenlernen! !!! OH MEIN GOTT!!! Sie gab mir ihre Handynummer und wir sprachen ganz ganz viel und lange. :) ( sie kann sehr gut englisch, da sie in Amerika studierte ) also bisschen zusammengefasst ich schreibe schon wieder so viel: diese Dame bot mir an, ab dem 20 Oktober zu ihr zu kommen, in ihre Firma. Ich darf mich einlesen, weil sie sehe viele Bücher und ähnliches über dass Theater hat, und darf dann vielleicht mit ihr arbeiten / mitlaufen/ keine Ahnung was ^^ aufjedenfall hat die gemeint sie ist begeistert von meiner Idee von Theater zu Theater zu reisen aber sie sagte : japan ist auch sehr schön... Vielleicht das ich hier bleiben sollte. .. ^^ ebenfalls hat sich gemeint das wenn ich möchte kann ich beispielsweise Bühnenbild oder irgendwas anderes im Theater in Amerika studieren kein Problem, sie ruft da an und dann läuft des.^^ Holimakaronie!  Als ich das gehört habe hab ich das fast nicht glauben können. Ich strahlte ( ich strahle immernoch!  )



  • Wahnsinns Tag, findet ihr nicht auch? :)



    So heute ist mein zweiter Arbeitstag. Ich melde mich ganz bald wieder wie die Arbeit ist!



    Ganz liebe Grüße!  :)